Globuli gegen Gelenkschmerzen „Similasan“


PZN: 2425519

19,89 EUR

15 G / EINHEIT

inkl. 10% MwSt.

deliverable-status-greenlieferbar

"quantity_input" ist keine gültige Zahl
Im Feld "quantity_input" dürfen keine Kommastellen eingegeben werden

Produkt-Beschreibung

Zur Linderung von Beschwerden bei Abnutzung (Arthrose) der kleinen und großen Gelenke und der Wirbelsäule.
 
 

Wirkstoffe:
1 g (= ca. 80 Globuli) enthält:
3,33 mg Acidum benzoicum D8
3,33 mg Calcium phosphoricm D12
3,33 mg Harpagophytum procumbens D6

Hilfsstoffe:
Xylit, Calciumcarbonat, Lactose (in Spuren).
Weitere Produktinformationen

Symptome:
• Beschwerden bei Abnutzung (Arthrose) der kleinen und großen Gelenke und der Wirbelsäule
• Beschwerden bei Gelenkentzündungen (Arthritis)
• Gelenkrheuma

Weitere Informationen:
• Zielgerichtete Therapie.
• Komplexmittel mit breitem Wirkspektrum.
• Kombinierbar mit anderen Arzneimitteln.
• Anwendbar für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene.
• Dosierung: Jugendliche und Erwachsene: ca. 7 Globuli als Einzeldosis, bei akuten Beschwerden:
6 mal täglich, mit zunehmender Besserung allmählich seltener. Zum Ausheilen: 2-3 mal täglich
• Tipps zur Anwendung:
− Kügelchen im Mund zergehen lassen.
− Darf auch auf nüchternem Magen eingenommen werden.

Hinweise:
• Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
• Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
• Wenn Sie die Anwendung von Globuli gegen Gelenkschmerzen „Similasan“ vergessen haben nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein.
• Dieses Arzneimittel enthält Spuren von Laktose (weniger als 10 mg pro maximale Tagesdosis). Diese Menge stellt kein Risiko für Patienten mit Laktoseintoleranz dar. Patienten mit der seltenen hereditären Galactose-Intoleranz, Lapp-Lactase-Mangel oder Glucose Galactose-Malabsorption sollten dieses Arzneimittel nicht anwenden.
• Globuli gegen Gelenkschmerzen „Similasan“ haben keinen oder einen zu vernachlässigenden Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.
• Es liegen keine Hinweise für ein besonderes Risiko für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Bei der Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit ist Vorsicht geboten. Daten zur Zeugungs- und Gebärfähigkeit liegen nicht vor.

KurzbezeichnungGlobuli gegen Gelenkschmerzen „Similasan“
StichworteHomöopathie, Globuli, Arthrose, Gelenkentzündungen, Arthritis, Gelenkrheuma
Verpackungsinhalt15 G
ATC-BegriffeVARIA, ALLE ÜBRIGEN THERAPEUTISCHEN MITTEL

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt, oder Apotheker.