AQUALIBRA FTBL 60ST


PZN: 5505897

28,89 EUR

60 ST / EINHEIT

inkl. 10% MwSt.

deliverable-status-greenlieferbar

"quantity_input" ist keine gültige Zahl
"quantity_input" ist ein Pflichtfeld
Im Feld "quantity_input" dürfen keine Kommastellen eingegeben werden

Produkt-Beschreibung

Aqualibra® enthält eine einzigartige Kombination aus drei hochwertigen Pflanzen-Extrakten aus Orthosiphon, Goldrute und Hauhechel, die sich in ihren Wirkungen sinnvoll ergänzen. Dieses synergistische Zusammenspiel ermöglicht das breite Wirkspektrum, das Aqualibra® ausmacht:

Wirkt schmerzlindernd und entkrampfend
Hemmt die Entzündung
Bekämpft Bakterien und Pilze
Spült die Erreger aus
Sehr gut verträglich

KurzbezeichnungAQUALIBRA FTBL 60ST
StichworteHarntrakt
Verpackungsinhalt60 ST
ATC-BegriffeUROGENITALSYSTEM UND SEXUALHORMONE, UROLOGIKA

Pflichtangaben

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt, oder Apotheker.

Gebrauchsinformationen

1. Was ist Aqualibra und wofür wird es angewendet?
Aqualibra enthält die Wirkstoffe: Trockenextrakt aus Hauhechelwurzel, Trockenextrakt aus Orthosiphonblättern und Trockenextrakt aus Goldrutenkraut.
Das pflanzliche Arzneimittel wird angewendet zur Durchspülung bei bakteriellen und entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege.
Zur Anwendung bei Jugendlichen ab 12 Jahren und bei Erwachsenen.
Wenn Sie sich nach 5 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. 2. Was sollten Sie vor der Einnahme von Aqualibra beachten?
Aqualibra darf nicht eingenommen werden,
- wenn Sie allergisch gegen Hauhechelwurzel, Orthosiphonblätter, Goldrutenkraut oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
- wenn Sie an Erkrankungen leiden, bei denen eine verminderte Flüssigkeitsaufnahme empfohlen wird, z.B. bei schweren Herz- oder Nierenerkrankungen.
Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Aqualibra einnehmen.
Wenn bei Ihnen während der Anwendung dieses Arzneimittels Symptome wie Fieber, schmerzhaftes Wasserlassen, Krämpfe oder Blut im Urin auftreten, sollte ein Arzt oder qualifiziertes medizinisches Fachpersonal konsultiert werden.

3

Kinder
Die Sicherheit und Wirksamkeit für Kinder unter 12 Jahren konnte mangels ausreichender Daten nicht festgestellt werden. Aqualibra wird daher für Kinder unter 12 Jahren nicht empfohlen.
Patienten mit Nieren und/oder Leberproblemen
Mangels ausreichender Daten in dieser Patientengruppe, ist keine Dosierungsempfehlung möglich. Den Patienten wird empfohlen vor der Einnahme von Aqualibra ihren Arzt oder Apotheker zu kontaktieren.
Einnahme von Aqualibra zusammen mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen. Die gleichzeitige Anwendung von Wassertabletten (Diuretika) und Aqualibra wird nicht empfohlen. Interaktionsstudien wurden nicht durchgeführt.
Schwangerschaft und Stillzeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Die Sicherheit während Schwangerschaft und Stillzeit ist nicht nachgewiesen. In Ermangelung ausreichender Daten wird die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.
Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Es wurden keine Studien zur Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt.
Aqualibra enthält Laktose Monohydrat und Glukose
Eine Tablette enthält 20 mg Laktose Monohydrat und 10 mg Glukose.
Bitte nehmen Sie Aqualibra erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.
3. Wie ist Aqualibra einzunehmen?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
Die empfohlene Dosis beträgt für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:
2 Tabletten dreimal täglich.
Anwendung bei Kindern und Jugendlichen
Aqualibra wird für Kinder unter 12 Jahren nicht empfohlen. Die Sicherheit und Wirksamkeit für Kinder unter 12 Jahren konnte mangels ausreichender Daten nicht festgestellt werden.
Patienten mit Nieren und/oder Leberproblemen
Mangels ausreichender Daten in dieser Patientengruppe, ist keine Dosierungsempfehlung möglich. Den Patienten wird empfohlen vor der Einnahme von Aqualibra ihren Arzt oder Apotheker zu kontaktieren.
Art der Anwendung
Orale Anwendung.

4

Schlucken Sie die Tabletten als Ganzes mit viel Wasser. Zerkauen Sie die Tabletten nicht. Die Tabletten können mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Achten Sie darauf, dass Sie während der Behandlung viel Flüssigkeit zu sich nehmen (mindestens 2 Liter pro Tag).
Behandlungsdauer
Wenn Sie sich nach 5 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wenn Sie eine größere Menge von Aqualibra eingenommen haben, als Sie sollten
Wenn übermäßige Mengen von Aqualibra eingenommen wurden, können die in Abschnitt 4 beschriebenen Symptome verstärkt auftreten. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Der Arzt kann über die nachfolgenden Schritte entscheiden. Wenn Sie häufiger urinieren, sollte dies durch eine angemessene Flüssigkeitsaufnahme ausgeglichen werden. Es wurde bisher kein Fall einer Überdosierung dokumentiert.
Wenn Sie die Einnahme von Aqualibra vergessen haben
Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Sehr selten (kann bis zu 1 von 10 000 Behandelten betreffen)
- Magen-Darm-Beschwerden (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall)
- Überempfindlichkeitsreaktionen (Hautausschlag, Juckreiz)
Meldung von Nebenwirkungen
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können
Nebenwirkungen auch direkt anzeigen:
Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen
Traisengasse 5
1200 WIEN
ÖSTERREICH
Fax: + 43 (0) 50 555 36207
Website: http://www.basg.gv.at/

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.
5. Wie ist Aqualibra aufzubewahren?
Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und dem Umkarton angegebenen Verfalldatum (Verwendbar bis:) nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.
Nicht über 30 °C lagern.

5

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.
6. Inhalt der Packung und weitere Informationen
Was Aqualibra enthält
- Die Wirkstoffe sind:
80 mg Trockenextrakt aus Hauhechelwurzel (5-8:1), Auszugsmittel: Wasser
90 mg Trockenextrakt aus Orthosiphonblätter (5-7:1), Auszugsmittel: Wasser
180 mg Trockenextrakt aus Goldrutenkraut (4-7:1), Auszugsmittel: Wasser
- Die sonstigen Bestandteile sind:
Povidon K 30, Crospovidon, hochdisperses Siliciumdioxid, mikrokristalline Cellulose,
Magnesiumstearat, Talkum, Macrogol 3000, Poly(vinylalkohol), Laktose-Monohydrat,
sprühgetrockneter Glukose-Sirup (Ph. Eur.), Maltodextrin, Titandioxid E171, Chlorophyll-Kupfer- Komplex E141
Wie Aqualibra aussieht und Inhalt der Packung
Dunkelgrüne, runde Filmtabletten (Durchmesser ca. 11 mm) mit glatter Oberfläche.
Packungsgrößen:
Eine Originalpackung enthält 60 Filmtabletten in Blistern (ein Blister enthält 20 Filmtabletten). Musterpackung mit 20 Filmtabletten.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG
Kuhloweg 37
DE-58638 Iserlohn
Telefon: +49 2371 937-0
Telefax: +49 2371 937-106
E-Mail: info@medice.de
www.medice.de

Vertrieb
MEDICE Arzneimittel GmbH
Römerstraße 14
5400 Hallein

Z.Nr.:140216
Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:
Österreich Aqualibra Filmtabletten
Slowakei Flaverol filmom obalené tablety
Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Juli 2023.